21
Sep 2018
14
Mai 2018
Filter:
11
Jul 2016

Allgäu Airport weiter im Steigflug

◀ zurück

Mit einem Plus von 15 % bei den Passagieren zieht der Flughafen Memmingen eine sehr positive Bilanz des ersten Halbjahres 2016. Deutlich zugelegt hat vor allem die ungarische Fluggesellschaft WizzAir, die mittlerweile 13 Ziele in Ost-Europa anbietet. Für das gesamte laufende Jahr rechnet Airport-Geschäftsführer Ralf Schmid mit ca. 950.000 Passagieren.

Wir dürfen also optimistisch sein, dass die Grenze von 1.000.000 Passagieren pro Jahr schon bald erreicht ist - ob es vielleicht sogar schon dieses Jahr gelingt?

Die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft sind jedenfalls in der jüngsten Gesellschafterversammlungen gestellt worden. Die Gesellschafter haben sich einstimmig dafür ausgesprochen, die Strukturen des Allgäu Airport neu zu gestalten. Kern der Umstrukturierung ist, dass der operative Flugbetrieb von der Besitzgesellschaft abgespalten wird und in einer eigenen Betriebsgesellschaft erfolgt. Die künftige Besitzgesellschaft wird ebenfalls gesplittet, sodass die Beteiligung von Landkreisen und Kommunen möglich ist. Dazu gab es bereits im vergangenen Jahr entsprechende Beschlüsse in den betroffenen Kreistagen und Städten sowie im Landkreis Unterallgäu und in Memmingen positive Bürgerentscheide.

Themen im Fokus