26
Feb 2020
Filter:
07
Dez 2015

Ausbau am Allgäu Airport

Erstellt am 07. Dezember 2015
◀ zurück

Die positiven Bürgerentscheide in der Stadt Memmingen und dem Landkreis Unterallgäu am 22.11.2015 waren wichtige Meilensteine für die Zukunftspläne des Allgäu Airports Memmingen. Die Bevölkerung stimmte dafür, dass sich die Stadt bzw. der Landkreis an einer neuen Besitzgesellschaft des Flughafens beteilgen. Dies hat auch die bereits vorher getroffenen positiven Entscheidungen in anderen Kommunen untermauert. Insgesamt wollen sich die kreisfreien Städte Memmingen, Kempten und Kaufbeuren sowie die Landkreise Oberallgäu, Unterallgäu, Ostallgäu, Lindau und Neu-Ulm mit 7,2 Mio. Euro beteiligen.

Nun beschäftigt man sich beim Allgäu Airport sehr intensiv mit den Ausbauplänen. Einerseits können nun Gewerbeflächen weiterentwickelt und Neuansiedelungen im Bereich des Flughafens initiiert werden. Andererseits sollen die Baumaßnahmen im Bereich des Rollfeldes zügig realisiert werden.

Die Arbeiten werden sich voraussichtlich über zwei Jahre verteilen, wobei zuerst der Bau des Instrumentenlandesystems und die Erneuerung der Flughafenbefeuerung in Angriff genommen werden sollen. Die Sanierung und Verbreiterung der Start- und Landebahn kann dan voraussichtlich im Sommer 2017 realisiert werden.

Themen im Fokus