Filter:
23
Nov 2016

Bank unter top ten

Erstellt am 23. November 2016
◀ zurück

Im aktuellen Fuchs-Report „TOPs 2017 – Vermögensmanagement im Test“ belegt die Walser Privatbank angesichts sehr guter Leistungen im Beratungsgespräch, in der Vermögensstrategie, bei Portfolioqualität und Transparenz den neunten Gesamtrang. In der ewigen Bestenliste der rund 300 im deutschsprachigen Europa getesteten Vermögensmanager rangiert die Bank dank beständiger Spitzenleistungen auf Platz fünf.

„Die Walser Privatbank zeigt wie schon in den vergangenen Jahren eine sehr gute, sorgfältige und über weite Teile sehr verständliche Ausarbeitung. Der Zielkonflikt des Kunden wird klar herausgearbeitet, der Lösungsweg ist gut nachvollziehbar“, so das Urteil der Jury.

Langfristig Top-Leistungen im Private Banking
„Wir freuen uns, dass wir mit unserer auf Werterhalt abzielenden Anlagephilosophie regelmäßig und damit langfristig Top-Leistungen bieten können“, sieht sich Dipl.-Volkswirt Florian Widmer, Vertriebsvorstand der Walser Privatbank, bestätigt. „Mit unseren Niederlassungen in Stuttgart und Düsseldorf liegt der Fokus der Walser Privatbank auf Deutschland. Unser diesjähriges Abschneiden belegt unseren Status als eine erste Adresse, wenn es um Vermögensmanagement für gehobene Ansprüche geht“, so Widmer weiter.

Der Branchendienst „Fuchsbriefe“ testet mit dem Institut für Qualitätssicherung und Prüfung von Finanzdienstleistungen (IQF) als „Private-Banking-Prüfinstanz“ jährlich Banken und Vermögensverwalter in Deutschland, Österreich, Luxemburg, der Schweiz und Liechtenstein. In den letzten zehn Jahren waren es rund 300 Institute.

Themen im Fokus