14
Mai 2018
Filter:
18
Nov 2016

Bioenergie KWT - GV

◀ zurück

Generalversammlung der Bioenergie Kleinwalsertal

Am Abend des 15. November 2016 fand im TC Ifen Hotel die Generalversammlung der Bioenergie Kleinwalsertal zum Geschäftsjahr 2015/2016 statt. Der Vorsitzende des Aufsichtsrates - Dr. Andreas Gapp - und der Vorstand - Bani Hatzer und Jörg Bantel - freuten sich, über 60 Mitglieder der Bioenergie Kleinwalsertal begrüßen zu dürfen. Immerhin waren damit mehr als 60% der Anteile der Genossenschaft vertreten.
Der Vorstand berichtete umfassend und verständlich von dem äußerst erfolgreich abgelaufenen Geschäftsjahr 2015/2016, was eindrucksvoll durch die positiven Zahlen belegt werden konnte.
Neben diesem ausführlichen Zahlenwerk konnte der Vorstand auch noch mit einem weiteren hochinteressanten Ergebnis aufwarten: mit der Umweltbilanz 2015/2016.

Die verkaufte Energiemenge im Geschäftsjahr 2015/2016 betrug 17.474 MWh.
Dies entspricht fast 2 Millionen l Heizöl oder 128 Tanklastzügen oder 256.000 km Transportstrecke vom Herkunftsort oder auch knapp 6.000 Tonnen CO2.

Natürlich musste für diese Energiemenge auch einiges an Hackschnitzeln aufgebracht werden. Insgesamt waren es 26.583 srm oder 4.650 Tonnen Holz, die mit 665 LKW-Ladungen angefahren wurden. Auch wenn die Anzahl der LKW´s fünfmal so hoch liegt, wie die der Tanklastzüge, so legten diese weit weniger als 10% der Transportstrecken zurück, nämlich nur knapp 20.000 km. Dazu kommt, dass diese Menge an Holz gegenüber dem Ölverbrauch lediglich 7% des CO2-Ausstoßes hat. Und noch ein weiterer, sehr wichtiger Punkt muss hier ins Kalkül gezogen werden: wenn das Holz im Wald verrotten würde, würde dieses CO2 ebenfalls entstehen. Die Energiegewinnung mit Holz ist also CO2-neutral.

Ein überaus erfreuliches Ergebnis und eine tolle Erkenntnis, wozu man dem Team der Bioenergie Kleinwalsertal herzlich gratulieren kann.

Themen im Fokus