14
Mai 2018
14
Mai 2018
Filter:
31
Mär 2014

Ein Zeichen gelebter Nähe

◀ zurück

Vor einiger Zeit hat die Walser Privatbank über die beabsichtigte Schließung ihrer Geschäftsstellen in Hirschegg und Mittelberg informiert. Dies war stark rückläufigen Geschäftsvorgängen und notwendigen Kostensenkungen geschuldet, wenngleich Entlassungen in dem Zusammenhang nie zur Debatte standen.

Nachdem viele Kunden der Walser Privatbank den Wunsch geäußert haben, diesen Schritt zumindest für Mittelberg zu überdenken, haben wir uns nochmals eingehend damit befasst – mit dem Ergebnis, dass die Bank diesem Anliegen ein Stück weit gerecht werden wird und auf einen Teil der Einsparungen verzichtet:

indem sie die Geschäftsstelle in Mittelberg ab kommenden Mai an drei Werktagen vormittags weiter geöffnet hat – jeweils dienstags, mittwochs und donnerstags, von 08:00 bis 11:00 Uhr.

Diese Neuregelung muss allerdings vor dem Hintergrund tatsächlich festgestellter Kundenbedürfnisse regelmäßig überprüft und, falls nötig, zu gegebener Zeit neu entschieden werden. Wir begrüßen und unterstützen das, soll damit doch ein – wenn auch kleiner – Beitrag im Sinne der anstehenden „Ortsraumgestaltung Mittelberg“ geleistet werden. Hervorzuheben ist zudem, dass die Bank ihren Kunden auch im geografischen Sinne wie bisher nah sein wird.

Während für Mittelberg diese abgeschwächte Lösung angeboten werden kann, bleibt es bei der geplanten Schließung des Schalters in Hirschegg zum 30. April 2014. Allerdings wird die dortige Selbstbedienungszone Einheimischen und Gästen in vollem Umfang auch künftig rund um die Uhr zur Verfügung stehen.

Themen im Fokus