Filter:
27
Jul 2020

Große Orgelrestaurierung Mittelberg

Erstellt am 27. Juli 2020
◀ zurück

Pfarrer Edwin Matt hat es sich zur Aufgabe gemacht, die historische Orgel in der Mittelberger Kirche St. Jodok umfangreich restaurieren zu lassen. Die Anton-Behmann-Orgel aus dem Jahre 1886 soll der Talbevölkerung auch weiterhin viel Freude bereiten.

Die Walser Raiffeisen Holding unterstützt dieses Engagement und hat als Grundstock für die in diesem Jahr angelaufene Spendensammlung bereits im Dezember 2019 einen Betrag von 4.500 € zur Verfügung gestellt. Intensiviert wird die Sammlung bzw. der Spendenaufruf im bevorstehenden Herbst.

Wir freuen uns über die Entscheidung, das wertvolle Instrument umfangreich zu restaurieren. Dabei gilt es, sorgfältig zwischen der Konservierung möglichst aller Teile einer alten Orgel (aus kulturhistorischer Verantwortung) und einer sinnvollen, modernen Ergänzung, bei welcher eventuell auch Teile der historischen Substanz verloren gehen, abzuwägen. Im Ergebnis sollte die Orgel aus unserer Sicht jedenfalls gut funktionieren und schön klingen, also alltagstauglich sein. Eine Orgelrestaurierung muss daher stets individuell und mit viel Sachverstand und Fingerspitzengefühl geplant und umgesetzt werden und alle Akteure sollten nicht nur die Gegenwart, sondern auch die vergangenen Epochen (in welchen die Orgel erbaut bzw. benutzt wurde) sowie künftige Generationen im Blick behalten. Wir haben höchstes Vertrauen darin, dass diese Verantwortung in guten Händen liegt und wünschen bei der Spendensammlung, den Detail-Entscheidungen und der Restaurierung viel Glück und Erfolg.

Themen im Fokus