14
Mai 2018
Filter:
03
Jan 2013

Ifen Hotel Lehrlinge ausgezeichnet

◀ zurück

Im Finale des renommierten Gastronomie-Wettbewerbs „Wettkampf der Toplehrlinge“ belegten zwei Lehrlinge des Ifen Hotels den ersten Platz. Die Restaurantfachfrau Carina Besl und der Koch Maximilian Redlich wurden am 4. Dezember 2012 bei einem Gala-Abend im Wiener Rathaus als Gewinner der Amuse Bouche-Initiative bekannt gegeben. Als Preis darf das Siegerteam im Rahmen des Friedensnobelpreis-Galadinners in Oslo „schnupperarbeiten“.

Dieses Jahr nahmen insgesamt 20 ausgewählte Betriebe der österreichischen Spitzenhotellerie am „Wettkampf der Top-Lehrlinge“ teil. Die Betriebe entsandten je ein Lehrlingsteam, bestehend aus einem Koch- und einem Service-Lehrling, welches ihre Arbeitgeber repräsentierte. Besl und Redlich, beide im dritten Lehrjahr, kamen am 20. Oktober 2012 ins Finale und traten hier gegen sieben weitere Lehrlingsteams an. Die Teilnehmer des Wettbewerbs kochten und servierten ein Vier-Gänge-Menü. Bewertet wurden die Leistungen von einer Experten-Fachjury und 48 VIP-Juroren. Der Wettkampf wird jährlich von der Initiative „Amuse Bouche“, deren Schirmherr Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann ist, durchgeführt. Ziel der Lehrlingsinitiative ist die Förderung und Motivation des Berufsnachwuchses. Auch sollen die Karrierechancen im Tourismus aufgezeigt werden.

Hoteldirektor Alexander Bauerfeind ist stolz auf seine Lehrlinge: „Mit unseren Lehrlingen vom Travel Charme Ifen Hotel nehmen wir regelmäßig und erfolgreich an Wettbewerben teil. Nach der Goldmedaille bei den „Lehrlings-Staatsmeisterschaften 2012 für Tourismusberufe“ und dem ersten Platz beim „Gastro Globe 2012“ haben unsere Lehrlinge mit dem ersten Platz beim „Wettkampf der Toplehrlinge“ erneut bewiesen, welches Talent in ihnen steckt.“

Themen im Fokus