31
Mai 2019
Filter:
17
Mai 2019

Mensch und Natur im 21. Jahrhundert

◀ zurück

Die schrittweise technische Überformung der Welt ist eine der zentralen Kulturleistungen des Menschen. Das heute erreichte Zivilisationsniveau geht allerdings gleichzeitig auch zu Lasten der Natur, was sich gerade in den Alpen feststellen lässt. Die Eingriffe des Menschen in die Natur führen zu teilweise unumkehrbaren Veränderungen mit Blick auf biologische, geologische und atmosphärische Prozesse. Ein neues Artensterben, die Transformation der Erdoberfläche und der Klimawandel sind nur einige Beispiele. Die Philosophie stellt sich angesichts dieses neuen Menschenzeitalters, für das von den Geowissenschaften der Begriff „Anthropozän“ vorgeschlagen wurde, unter anderem die Frage, was eigentlich (noch) Natur ist, wie die Beziehung zwischen Mensch und Natur ist und wie vor dem Hintergrund der veränderten Umwelt verantwortungsvolles Handeln heute und in Zukunft auszusehen hat.

Gerne unterstützt die Walser Raiffeisen Holding dieses zweite Philosophie-Festival vom 05.06. - 09.06.2019 in Oberstdorf und im Kleinwalsertal wieder und wir haben auch für alle Inhaber unserer Mitgliederkarte wieder einen besonderen "geistigen" Leckerbissen: Gegen Vorlage eines Fesitvaltickets im Büro der Walser Raiffeisen Holding werden Ihnen folgende Vergünstigungen bar rückvergütet:

  • Komplettpaket: 50,- € Vergünstigung mit Mit.Einanderkarte
  • Einzelseminar / Abendvortrag: 10,- € Vergünstigung mit Mit.Einanderkarte

__________________________________________________________________

Programm / Anmeldung und weitere Details unter:

>>> https://www.philosophieallgaeueralpen.com/
>>> Flyer

Themen im Fokus