26
Feb 2020
Filter:
03
Jan 2017

Rekordergebnis vor Neustrukturierung

Erstellt am 03. Januar 2017
◀ zurück

Mit einem Rekordwert von 996.714 Passagieren konnte der Allgäu Airport im vergangenen Jahr das beste Ergebnis in der noch jungen Unternehmensgeschichte erzielen.

Ein Plus von 12,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr 2015 bestätigt erneut den Aufwärtstrend. Denn bereits 2015 konnte der Flughafen eine Steigerungsrate bei den Passagieren von 17,8 Prozent vermelden. Verantwortlich für diese positive Entwicklung ist das wachsende Flugangebot in Richtung Ost-Europa mit Wizz Air und Pobeda. Aber auch Ryanair sowie eine zunehmende Zahl an Charter- und Ferienflügen tragen zu diesem Erfolg bei.

In 2017 plant der Airport, erstmals die Millionen-Grenze zu knacken.
In diesen Tagen findet auch die organisatorische Neuausrichtung des Unternehmens statt. So betreibt die als Flughafen Memmingen GmbH gegründete Betriebsgesellschaft den Flughafen und übernimmt alle Mitarbeiter der Allgäu Airport GmbH & Co. KG, die wiederum künftig als Grundstückbesitzgesellschaft fungiert. Dies ist auch die Gesellschaft, an der die Walser Raiffeisen Holding künftig ihre Anteile hält. Die Höhe unserer Beteiligung bleibt mit 500.000 € unverändert.

Themen im Fokus