29
Nov 2018
14
Mai 2018
Filter:
11
Nov 2014

Rund um die Bank

◀ zurück

Die Walser Privatbank entwickelt sich in diesem Jahr sehr erfreulich weiter. Neben diversen Auszeichnungen (wir haben darüber berichtet) zeigen sich auch operative Erfolge: Diese legen eindrucksvoll dar, dass der eingeschlagene Weg richtig ist.

Gleichzeitig stellen sich der Vorstand und der Aufsichtsrat auf diesem Weg ständig die Frage, was gut und was weniger gut läuft. So wurde nun die Entscheidung getroffen, die Walser Wertemanufaktur einzustellen. Diese Tochterfirma der Bank war spezialisiert auf Family Office-Dienstleistungen für sehr wohlhabende Personen. Leider konnte die Walser Wertemanufaktur diese Kunden nur ungenügend erreichen. Daher hat man entschlossen - im Sinne der Konzentration auf das Kerngeschäft – diese Aktivität zu beenden.

Veränderung gibt es auch im Aufsichtsrat der Walser Privatbank. So verlässt Herr Prof. Pedergnana aus gesundheitlichen Gründen den Aufsichtsrat. Prof. Pedergnana war seit der Hauptversammlung 2012 Aufsichtsratsmitglied. Auch Hubert Lorenz wird - im Zusammenhang mit seinem Pensionsantritt am 30.11.2014 - aus dem Aufsichtsrat der Bank ausscheiden. Hubert Lorenz ist seit 08.01.1991 Betriebsrat und seit 1994 als Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat.

Wir danken Hubert Lorenz und Prof. Pedergnana für ihren Einsatz und wünschen alles Gute!

Themen im Fokus