14
Mai 2018
Filter:
04
Jan 2016

Über 880.000 Passagiere im Jahr 2015

◀ zurück

Der Allgäu Airport kann auf das zweitbeste Jahr der Unternehmensgeschichte zurückblicken. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015 konnten 883.490 Fluggäste verzeichnet werden. Damit wurde die Prognose von 860.000 Passagieren deutlich übertroffen und im Vergleich zum Vorjahr bedeutet diese Zahl eine Steigerung um knapp 18%!

Verantwortlich für das Plus sind insbesondere etliche neue Strecken. Für große Wachstumsimpulse sorgte die Fluggesellschaft Wizz Air, die ihr Angebot an Flügen nach Osteuropa ständig ausgebaut hat. Mittlerweile stehen neun Ziele in Osteuropa auf deren Streckennetz. Erfolgreich war aber auch das Memmingen-Engagement von SunExpress mit ihrer Linie nach Antalya. Getrübt wurde die Bilanz durch die InterSky-Insolvenz, die das Aus der innerdeutschen Flüge zur Folge hatte.

"Für das Jahr 2016 kommt es jetzt darauf an, Ergebnis und Passagier-Zahl zu stabilisieren", betont Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid. Der nun anstehende Ausbau des Flughafens mache ihn fit für die Zukunft und somit noch attraktiver für die Fluggesellschaften. "Der Allgäu Airport", so Schmid, "ist längst als wichtiger Teil der Verkehrsinfrastruktur angekommen."

Themen im Fokus