25
Jul 2022
Filter:
25
Jul 2022

WAJUBA-Ausflug

◀ zurück

Nach über zwei Jahren war es soweit und es konnte endlich wieder ein Ausflug mit den Jungmusikantinnen und –musikanten der WAJUBA und Mini-WAJUBA stattfinden. Denn genauso wichtig wie die wöchentlichen Proben und Auftritte sind gemeinsame Aktivitäten abseits des Proberaums.

Am 10. Juni 2022 starteten 20 Jugendliche und vier Erwachsene mit dem Bus Richtung Dornbirn. Nach einer Partie Minigolf und einem erfrischenden Eis wartete ein besonderer Programmpunkt auf die Jugendlichen: sie durften eine Probe der Brass Band Vorarlberg besuchen. Das Beste: die Probe fand am Hangar der Firma Wucher statt. Ein Hubschrauber war direkt neben der Bühne „geparkt“. Empfangen wurde die Truppe vom Dirigenten der Brass Band. Nach ein paar individuellen Aufwärmübungen legten die knapp 30 Blechbläser und Schlagwerker so richtig los. Der satte Klang, die herausfordernde Technik und die Probenarbeit waren sehr interessant für den Walser Musiknachwuchs.

Am nächsten Tag wartete ein Blick hinter die Kulissen der Bregenzer Festspiele. Da die Proben noch nicht begonnen hatten, durften die zwei Gruppen hinter die große Bühne und sogar AUF das Bühnenbild der neuen Oper Madame Butterfly – das war etwas ganz Besonderes!

Ein weiteres Highlight des Ausflugs war der Trampolinpark „Highmatrausch“ in Dornbirn. Sämtliche Sprungtürme, Trampoline, Hindernisse, Schnitzelgruben und Ballfelder wurden 90 Minuten auf die Probe gestellt und von den grinsenden und verschwitzten Kids im Nachhinein für „mega“ befunden. Glücklich, aber auch etwas müde wurde die Heimreise angetreten. Ein kurzer Pizza-Stopp in Fischen rundete den tollen Ausflug ab.

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Unterstützung für unser "Patenkind" WAJUBA, welche wir seit ihrer Gründung komplett finanzieren, diesen Ausflug ermöglichen konnten und bedanken uns herzlich bei der Organisatorin und Dirigentin Katrin Berchtold sowie beim Betreuungsteam: Sarah Frick (Trachtenkapelle Riezlern), Cornelia Gurschler (Trachtenkapelle Riezlern) und Mathias Frick.