14
Mai 2018
Filter:
14
Dez 2012

WaJuBa spielt auf

◀ zurück

Am 13. Dezember konnten wir die ca. 40 jungen Musikerinnen und Musiker der Mini-WaJuBa und der WaJuBa zum Weihnachts-Konzert in der STERN-Passage begrüßen. Unter dem Motto „After-Shopping-Christmas Concert“ konnten die rund 100 Zuhörer schwungvolle Weihnachtshits hören. Der Dirigent und Musikschuldirektor Michael Herrles führte durch das Konzert und fragte sich dabei über das eigene Programm schmunzelnd, wie weit die anhaltende „Ver-Englischung“ noch führt und wann in Anlehnung an „X-mas“ aus dem Nikolaus der „X-man“ wird. Dazu passte auch das von Anna Neumann vorgetragene Gedicht im heiteren Englisch-Deutschen Sprachmix.
Neben Stücken der Mini-WaJuBa und der WaJuBa waren auch einzelne Ensembles und schließlich die Klanggewalt der vereinten beiden Kapellen zu hören.

Wir dürfen uns sehr über das gelungene Konzert freuen. Es macht einfach Spaß, den großen Einsatz und die Freude der jungen Musikanten und somit den Sinn unserer langjährigen Partnerschaft hautnah zu erleben. Es zeigt sich insbesondere auch, dass Sorgen um den musikalischen Nachwuchs in den Trachtenkapellen des Tales völlig unbegründet sind.

Im Rahmen des bestehenden Sponsoringvertrages, der seit Gründung der WaJuBa ununterbrochen besteht, wurden von der Walser Raiffeisen Holding im vergangenen Schuljahr 2011/2012 über 12.000 Euro für die WaJuBa aufgewendet. Ein entsprechender Scheck konnte von Julian Müller stellvertretend an Michael Herrles und Michael Jochum, dem Obmann des WaJuBa-Ausschusses, übergeben werden. Dieses Jahr mit der Italienreise in die Region Emilia Romagna zum Europäischen Musikfest der Jugend wird den Bandmitgliedern sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben und somit ganz gemäß den Zielen der Walser Raiffeisen Holding nachhaltig wirken.

Themen im Fokus