Filter:
30
Jun 2015

Zukunftshängert über 3D-Druck

◀ zurück

Andreas Schwirtz betreibt einen 3D-Druck-Copyshop in Wien. Er hat sich seit Beginn an mit der Entwicklung des 3D-Drucks beschäftigt und ist überzeugt, dass wir mit dieser Technologie erst ganz am Anfang stehen.

Im Zukunftshängert der Walser Raiffeisen Holding hat Herr Schwirtz die Technologie rund um das generieren von 3D-Daten - z.B. durch Einscannen bzw. Photogrammetrie - und das dreidimensionale Ausdrucken dieser Daten vorgestellt. Den Möglichkeiten sind nahezu keine Grenzen gesetzt, wie er anhand aktueller Beispiele und Zukunftsszenarien erläuterte. Von kleinen Prototypen aus unterschiedlichsten Materialien wie Kunststoff, Metall oder Keramik bis hin zu individualisierter Massenproduktion oder ganzen Häusern reicht das Spektrum der bereits heute durch 3D-Druck realisierten Objekte. Während seines Vortrages im Cuisino-Eventraum hat er auf einem mitgebrachten 3D-Drucker ein Kugellager aus Kunststoff (mit beweglichen Kugeln) ausgedruckt.

Die Teilnehmer konnten sich überzeugen, dass der 3D-Druck unseren Alltag revolutionieren wird und haben ganz getreu dem Motto unseres Zukunftshängerts einen interessanten Einblick in ein spannendes neues Thema erhalten.